Ramona Bruno

Ramona Bruno

Ich habe eine gewisse Verfügbarkeit. Bitten Sie meinen Agenten, dies noch einmal zu überprüfen.
Ramona wurde in einer kleinen Stadt in Süditalien, Salerno, geboren und wuchs in engem Kontakt mit dem Meer auf. Als Kind verbrachte sie die Sommer in einer kleinen Stadt in Lukanien, wo die Langeweile ihre Fantasie beflügelte. Als Heranwachsende machte sie ihren Abschluss in Architektur an der Universität von Neapel und begann dann ein Studium der Illustration, zunächst in Neapel und dann in Rom. Ihre Werke vermitteln die Unbeschwertheit, an die sie sich als Kind erinnert, und sind immer sehr ironisch und witzig, wie sie selbst im Privatleben. Sie arbeitet fast ausschließlich digital, abwechselnd mit dem Ipad und dem Grafiktablett, aber es sind die Bleistiftskizzen, in denen sie sich jeden Tag wiederfindet. Ramona lebt dauerhaft in Frankreich und ist seit 2020 Mitglied der Vereinigung Maison des Artistes. Mit ihrer Illustration erhielt sie 2021 den Brightness Award: Shadows Plays. Wenn sie nicht arbeitet, verbringt sie ihre Tage am liebsten am Meer, um Bücher zu lesen oder mit ihrer Familie neue Orte zu besuchen. Sie liest gerne Science-Fiction-Bücher, aber auch surreale und fantastische Geschichten. Ob sie im Studio oder zu Hause arbeitet, sie hört immer Lo-Fi JazzGesamte Biografie sehen